Hobby-Nutten.com > Bordelle und Laufhaus > Bahnhofsviertel Frankfurt

Bahnhofsviertel Frankfurt

Am Montag musste ich am Frankfurter Hauptbahnhof umsteigen und hatte dazu fast 2 stunden zeit. also dachte ich mir, Gepäck ins Schließfach und ab ins Bordell. Es war mir nicht bewusst das es soviele Bordell gibt und schlussendlich bin ich dann in der Elbestrasse gelandet. Ein paar Treppen später sah ich dann diese Hure. Sie klang nett und der Preis mit 30 Euro für den Quickie war echt billig. kurze Waschung am Becken und dann bließ mir die Schlampe den Schwanz genüßlich steif. Gummi drüber und dann habe ich sie in der Missio ordentlich gefickt. kurz bevor ich dann abspritzen musste, Schwanz rausgezogen, Gummi runter und ihr meine Spermaladung schön auf die Titten gespritzt. Einfach geil der Fick
Frankfurter Huren

Ähnliche Artikel


Private Hausfrauen Kontaktanzeigen

Echte private Amateure

Treffe hier echte Amateure ganz privat ...

 

Bordell Tipps

Der erotische Stadtführer. Finde hier Callgirls, Clubs und Bordelle oder Laufhäuser in Deiner Stadt!
RotlichtPlan.com

Heimlich mit versteckter Kamera in Bordellen und Laufhäusern gefilmt! Haben wir Dich auch erwischt?!
BordellMovies.com