Hobby-Nutten.com > 2007 > August

Archiv vom August, 2007

Date mit einer Amateurhure in München

Hobbynutte in München

Da die Preise für Laufhäuser in München sehr hoch sind, suche ich mir in den gängigen Münchner Internet-Sexportalen immer die Anzeigen von Hobbyhuren raus und verabrede mich dort. Bei diesen Hobbyhuren bekomme ich für weniger Asche viel mehr und geileren Sex. Ausserdem ist es meist so als würdest du eine Bekannte statt eine Profesionelle durchknallen. Ich fand das Inserat von Susanne, einer gutgebauten Amateurhure Mitte 30. Auf dem Bild sah sie sehr gut aus und als Bezahlung stellte Sie sich 120 Euro für 2 Stunden vor. Ich war damit einverstanden und so machten wir per eMail einen Treffpunkt in der Innenstadt aus damit wir uns kennenlernen konnten. Anschließend wollten wir dann zu Ihr in die nahegelegene Wohnung zum ficken gehen. Wir waren beide zeitgleich da und stellten schnell fest dass wir heute noch Sex haben würden. Also gingen wir gleich zu Ihr in die Wohnung. Dort angekommen gab ich Ihr als erstes das vereinbarte Taschengeld bevor wir uns auszogen. Wir gingen gemeinsam ins Bad um uns kurz frisch zu machen bevor wir dann in ihr Liebesnest wechselten. Ich legte die Schlampe auf den Rücken, spreizte ihre Beine und verwöhnte Ihre pelzige enge Mumu oral mit meiner Zunge. Das schien Sie sehr zu mögen denn Sie wurde verdammt feucht und zog mich zu sich hoch damit ich sie bumsen konnte. Kurz vorm Reinstecken stülpte ich mir noch ein Latextütchen über und dann rammelte ich das kleine Luder in die Matratze. In dieser Stellung konnte ich die kleine Sau sehr lange durchnageln und so bumste ich die Süsse gute 45 Minuten durch bis ich endlich zum Orgasmus kam. Die Freizeithure jammerte dann doch ein bisschen da ich Sie vermutlich wund gepoppt hatte. Sie fand es zwar geil und hatte 3 Orgasmen, aber jetzt tat Ihr die Pflaume ein wenig weh. Ich dachte schon dass es jetzt wohl vorbei wäre, aber die Süsse stand auch auf Anal und mit etwas Gleitcreme bekam ich mein bestes Stück auch in Ihrem geilen Arsch unter und besorgte es Ihr dann Anal. Eine Dritte Nummer war mir dann aber doch zuviel, ich war schon ganz schön fertig und ausserdem ziemlich zufrieden. Ein gelungener Abend mit einer willigen und netten, privaten Hobbyhure.

Hobbyhure aus Hanau Anal gefickt

Im Hobbyhuren Kontaktanzeigenmarkt fand ich die Kontaktanzeige einer Hobbyhure aus Hanau. Das Bild sah ganz gut aus und so mailte ich sie an. Ich bekam auch schnell eine Antwort mit ihre Handynummer und so rief ich sie an um mit ihr einen Termin auszumachen. Wir vereinbarten das wir uns Outdoor treffen wollten, sie mir blank den Schwanz bläßt und ich sie dann im stehen von hinten in ihren Popo ficken werde. Gesagt getan, wir verabredeten uns am Bahnhof in Hanau und die Hobbyhure lotste mich dann in einen ruhigen Waldweg ausserhalb der Stadt in der Nähe des Mains. Ich gab ihr das vereinbarte Taschengeld und wir zogen uns dann beide aus. Erst knutschten wir eine Weile bevor sie dann vor mir auf die Knie ging und meinen Schwanz tief in ihren Mund nahm. Ich ließ sie eine weile lutschen, dann hielt ich ihren Kopf fest und fickte sie tief in den Mund. Nach 5 Minuten hörte ich dann auf und sie montierte ein Kondom, dann stellte sie sich vor mein Auto und beugte sich runter so das sie mit ihren geilen fetten Titten auf der Motorhaube lag. Ich stellte mich hinter sie und setzte meinen Schwanz an ihr Arschloch an, ich spreizte ihre Arschbacken und dann schob ich ihr meinen harten festen Schwanz tief in ihren Arsch. Da die Hure nicht unerfahren war, konnte ich sie fest und tief Anal ficken. Ich fickte die Schlampe locker 20 Minuten bis ich merkte das ich gleich abspritzen würde Ich zog also meinen Schwanz aus ihrem Arsch, riss das Kondom runter und warf es in den Wald. Dann griff ich der Hure in den Nacken und bugsierte sie auf die Knie und steckte ihr meinen Schwanz in ihre Maulfotze, ich hielt ihren kopf fest und dann fickte ich sie wieder tief und fest in den Mund und spritzte der Hure nach ein paar Stößen mein ganzes Sperma in de Rachen so das sie mein Sperma schlucken mußte. Eine geile Nummer wobei ich die Hure nach Absprache auch härter rannehmen durfte.  

Hier geht es zur Anzeige   

Private Freizeitnutte in Berlin gebumst

Private Amateurnutte in Berlin

Am Freitag habe ich die Anzeige einer Hobbyhure gelesen. Die Anzeige hat mich angemacht, deshalb hab ich der Amateurhure gleich eine eMail geschickt. Kurze Zeit später hat mir die Süsse geantwortet. Wir machten via Handy einen Treffpunkt aus und haben uns auch gleich gefunden. Nach einem kurzen Smalltalk gingen wir dann zum Wohnblock wo die Hobbyhure ein kleines Appartment gemietet hatte. Sie macht zwar auch Treffen auf Parkplätzen, aber ich wollte es lieber bequem im Bett besorgt bekommen. Bei ihr angekommen gab ich der Amateurnutte zuerst die ausgemachten 100 Euro bevor wir uns dann gegenseitig auszogen. Wir duschten dann gemeinsam wo sie meinen Schwanz dann auch zum ersten mal in den Mund nahm bevor wir dann auf ihre Lustwiese wechselten. Ich legte mich auf den Rücken und sie nahm meinen bereits harten Schwanz in ihren Blasmund um ihn mir erstmal ordentlich zu blasen. Nach ein paar Minuten packte die Schlampe dann ein Kondom drüber und wollte wissen in welcher Stellung wir zuerst ficken sollten. Ich drehte die Schlampe dann ohne Umschweife auf den Rücken und bestieg die kleine Sau. Ich rammelte dann die Schlampe ordentlich durch und kurz bevor ich kam, zog ich meinen Prügel aus ihrer Muschi riss das Präservativ runter und spritzte der Hure die volle Ladung auf die rasierte Fotze worauf sie mein Sperma mit ihren Fingern über ihren Schamlippen verrieb. Nach einer kurzen Reinigung ging es dann wieder aufs Bett. Diesmal legte ich mich auf den Rücken und die Fotze kümmerte sich erstmal mit ihrer Zunge um meinen kleinen Mann. Nachdem er wieder stand, stieg die Nutte auf meinen Schwanz, schob ihn sich in die Votze und ritt mich heftig durch. Während sie mich durchfickte ging ich mit meinen Fingern auf Wanderschaft. Ich umgriff ihren Arsch und hielt mich an ihren Hüften fest während sie auf mir ritt. Nach einer Viertelstunde konnten wir uns nicht mehr zurückhalten und ich ergoß mich in der geilen Sau.

Hier suchen ganz normale Frauen diskrete Sexkontakte!

Geile neue Pornoseite endeckt

Auf dem Porno Girls Blog wurde gestern eine geile neue Pornoseite gezeigt bei der es um Oral Sex und Sperma schlucken geht. Vom Deep Throat (Kehlenfick) bis hin zum Spermaschlucken ist alles dabei. Wenn du drauf stehst das Frauen deinen Schwanz bis zum Anschlag schlucken und beim ficken der Mundfotze deine Eier an ihr Kinn klopfen, dann bis du hier genau richtig: Mundbesammung

tiefer Kehlenfick mit Sperma schlucken

Bild einen tiefen kehlenficks mit einer Hureletzte Woche gönnte ich mir einen Hausbesuch wobei ich nur Wert auf französisch total mit Aufnahme, also Sperma schlucken legte. Ich rief eine kleine schlanke Hure die in einem Anzeigenmarkt  inserierte an und machte einen Hausbesuch-Termin aus. 2 Stunden später stand die Hure auf der Matte und ich bat sie herein. Ich habe ihr gleich ihren Hurenlohn in die Hand gedrückt und dann zogen wir uns aus und legten uns aufs Bett. Der Hure wurde dann doch ein wenig Bange als sie meinen Schwanz sah, er mißt 24 Zentimeter und ist 6 Zentimeter dick. Ein Gummi wollte ich nicht denn ich wollte ihr mein Sperma ind en Rachen spritzen so das sie mein Sperma schlucken mußte. Sie begann rect zögerlich zu blasen und bekam meinen Schwanz immer tiefer in den Rachen, mir war das wichtig, immerhin hat die Hure in ihrer Kontaktanzeige was vom tiefen Kehlenfick geschrieben. Nach ein paar Minuten war es dann soweit, ich bekam meinen Schwanz ganz in den Mund und ich fickte sie dann immer schneller in die Kehle und weil so eine Kehlenfick so geil ist, spritzte ich der Hure mein Sperma so tief in die Maulfotze das sie mein Sperma schluckte. Ein geiler Deep Throat Fick mit einer Hure  

Geiler Parkplatzsex in Dortmund

Parkplatzsex Treffpunkt in Dortmund

Der Parkplatz vorm Freizeitpark in Dortmund Eving ist schon immer ein beliebter Parkplatztreff in Dortmund. Immer eine Weile nachdem der Park zu macht und die Parkbesucher weg sind trifft man hier auf Frauen, Männer und Paare denen der Sinn nach privaten Sextreffen steht. Ich besuche den Sextreff regelmäßig und mache auch immer mal wieder mit meinem Handy versteckte Filme und Fotos. Neulich traf ich dort ein Paar. Die beiden luden mich in ihren Wagen ein und baten mich sie so richtig durchzuvögeln. Die Ehehure war nicht mehr die jüngste, so um die 40 war Sie schon, klein und ein bisschen rund aber dafür ganz nett und wirklich hübsch. Sie war blond, hatte große Brüste und war komplett rasiert. Wir zogen uns ganz aus und Ihr Mann schaute dann dabei zu wie seine Schlampe einen völlig Fremden mit einem tiefen Blowjob verwöhnte. Ich fand es antörnend dass mir jemand zusah und so kam es das ich Sie ziemlich schnell bumsen wollte. Die kleine Sau legte sich sofort auf den Rücken und forderte mich auf sie ordentlich ranzunehmen. Als ich zu einem Präservativ griff, fragte Sie ob das nötig wäre und meinte eigentlich würde Sie es lieber Bareback besorgt bekommen. Das lehnte ich aber freundlich ab und zog mir ein Präser über. Dann stieg ich auf die Schlampe und steckte Ihr meinen gummierten Schwanz in die Möse. So versaut sie war, so weit war Sie auch. Ich merkte deutlich dass sie die Stadtnutte von ganz Dortmund war. Trotzdem machte der Sex mit Ihr Spaß. Erst als ich in ihren Arsch wechselte, wurde die Ehenutte etwas enger. So vögelte ich die Sau durch dass das dass Auto heftig wackelte. Ihr Stecher sah sich unser Treiben genüßlich an und onanierte dabei. Mittlerweile standen auch 3 Spanner um den Wagen herum und sahen zu. Ich war mir ziemlich sicher dass nach mir sofort einer der Typen auf die Alte draufging. Kurz bevor ich kam, zog ich meinen kleinen Freund aus Ihrem Arsch und fragte sie ob sie mein Sperma schlucken wolle. Sie drehte sich schnell um, riss den Mund auf und ich entlud meinen ganzen Saft in ihr. Während ich ihr im Wagen grade mein Sperma zu trinken gab machte ihr Begleiter draussen schon den nächsten Ritt klar.

Sextreffpunkte sind immer eine günstige Alternative zu Puffs.

Geiler Besuch im Puff in Würzburg

Bordell in Würzburg

Diese Woche stand mir der Sinn nach einem schnellen Fick so zwischendurch und so entschied ich mich mal wieder in Würzburg in ein Bordell zu gehen. Also in den Golf gestiegen und gleich ins Puff gefahren. Es war erst später Mittag aber trotzdem hatte das Bordell eine große Auswahl an Huren anzubieten. Ich genehmigte mir erstmal ein Glas Prosecco bevor ich mich dann für eine knackige kleine Nutte vom Typ Hausfrau entschied. Die geile Sau wollte für 20 Minuten mit französich, anblasen und Geschlechtsverkehr 60 Euro haben. Ich fand das in Ordnung und so verschwanden wir dann auf Ihr Zimmer. Die Prostituierte war Anfang 20, sehr schlank und hatte eine Konfektionsgröße von nicht mehr als 34. Nach dem Ausziehen gings erstmal kurz ans Waschbecken bevor wir dann auf das Bett wechselten. Die Nutte nahm meinen Schwanz in die Hand und streichelte ihn zärtlich. Dann begann sie ihn mit der Zunge zu liebkosen. Ich durfte mich dabei ausgiebigst mit ihren geilen Brüsten befassen und spielte auch an Ihren Nippeln. Geschickt zog sie mir den Gummi über nachdem mein Schwanz schön hart war. Sie schaute mir in die Augen und fragte mich nach der gewünschten Stellung. Ich entschied mich dafür ,mich auf den Rücken zu legen und ließ die süße Nutte in der Reiterstellung auf mir Platz nehmen. Das hatte den Vorteil das ich beim bumsen besser an ihre Brüste konnte. Leider hielt ich diese Stellung nicht sehr lange durch und so bin ich dann mit einem Schrei plötzlich zum Orgasmuns gekommen. Das Kondom war bis zum Anschlag voll mit meinem Sperma. Es hätte nicht viel gefehlt und das Ding wäre mir in ihr ausgelaufen. Nachdem sie das Kondom ensorgt hatte standen wir auf und ich durfte mich kurz waschen, da ich doch sehr verschwitzt war. Das war auf jeden Fall nicht mein letzter Besuch in diesem Freudenhaus, denn mein Besuch war zwar kurz aber gut.

Hier findest Du geile Huren oder einen Bordell in Deiner Stadt!

Hausbesuch einer Hure in Leipzig

Haus- und Hotelbesuch in Leipzig
Gestern hatte ich mal wieder Bock ein Callgirl zu bumsen und so sah ich mich mal in den Sexanzeigen im Internet um. Ich fand schnell eine Anzeige einer geilen und schlanken Schlampe welche die Freier nur zu Hause besuchte. Ich rief sie an da mir ihr Bild in der Kontaktanzeige zusagte und wir vereinbarten einen Hausbesuch bei mir. Die Prostituierte klingelte pünktlich um 18 Uhr und als ich die Wohnungstür aufschloss stand eine schlanke blonde Hure die viel hübscher als auf den Bilder war vor der Tür. Ich bat die Hure herein und bot ihr ein Glas Sekt an. Dann gab ich ihr vorab den vereinbarten Hurenlohn. Wir zogen uns gegenseitig die Klamotten aus und wechselten aufs Bett. Die kleine Nutte griff nach meinem Freudenspender und fing an ihn zu wichsen. Als mein Glied dann stand, rollte die Prostiuierte ein Gummi drüber und kniete sie sich hin und ich durfte sie von hinten in ihre Muschi vögeln. Nachdem ich mein ganzes Sperma ins Kondom schoß zog ich das gefüllte Latextütchen runter und stopfte der Hure mein bestes Stück in ihren Rachen damit sie ihn sauber lecken konnte. Ich bot der Prostituierten dann wieder etwas zu trinken an und wir setzten uns auf die Couch. Wir redeten eine Weile bevor wir zur zweiten Nummmer, aber diesmal auf der Couch, ansetzten. Ich setzte mich auf die Sitzecke mit dem Rücken zm Fenster und die Schlampe setzte sich auf meinen Schwanz. In dieser Stellung habe ich sie dann eine Weile durchgebumst da ich so auch an ihre geilen Titten kam. Ich nahm nach einer Weile die kleine Sau von mir runter und legte sie mit dem Rücken aufs Sofa wo ich sie dann richtig schön fest und tief in ihre Möse fickte. Nach fast 2 Stunden verließ mich die Hure dann wieder weil der nächste Ficker wartete.
Hier findest Du Hobbyhuren die Dich privat besuchen!

Private Erotik Homepages

Jetzt live online

Echte Amateure

Treffe hier echte Amateure ganz privat ...

Private Hausfrauen Sexkontakte Sex und Erotik Affiliate Partnerprogramme


Social Bookmarks

wong del.icio.us Technorati Reddit Yahoo Google Linkarena Blogmarks Yigg Digg Simpy Ask icio